Back to top

Porträt der Geschlechtertrennung

Beschreibung des Projekts

Klicken Sie hier, um den Blog zu sehen

Anlässlich des Internationalen Tages der Frauenrechte* am 8. März 2021 befassst sich espacefemmes-frauenraum mit der Bedeutung der Geschlechtertrennung.

Normalerweise ist dieser Tag der Anlass zu Demonstrationen und dazu, über die Situation der Frauenrechte* in der Schweiz und in der Welt Bilanz zu ziehen.

In diesem Jahr verteidigen wir ein Recht, das uns wichtig ist, eine Säule des Empowerments: die Begegnung der Frauen* unter sich.

Diese Geschlechtertrennung wird oft missverstanden. Es ist uns wichtig, sie als ein Werkzeug der Emanzipation zu verteidigen, um zu mehr Gleichberechtigung zu gelangen.

Für manche Frauen bedeuten geschlechtergetrennte Räume sichere Orte, für andere sind es Orte, an denen sie sich trauen, ihre Meinung zu sagen, wo sie sich von den männlichen Blicken befreien und Selbstvertrauen (wieder) gewinnen können.

Was bedeutet die Geschlechtertrennung für die Frauen*, die für diesen Verein stehen:

Nutzerinnen, Kolleginnen, Ehrenamtliche, Vorstandsmitglieder?

Wir geben ihnen eine Stimme. Die in diesem Blog präsentierten Aussagen sind das Ergebnis ihrer Überlegungen zu den folgenden Fragen:

Was mögen oder schätzen Sie an der Geschlechtertrennung?

Was ändert sich dadurch für Sie?

Was bedeutet sie Ihnen?

Klicken Sie hier, um den Blog zu sehen